Trouvez l'information qui vous intéresse…
Deutschland
|
Süddeutsche Zeitung
|
Actualités
Information (1/1)
Das oppositionelle "Bündnis Zukunft" erhofft sich eine Zusammenarbeit mit Investor Ismaik, eine schnelle Lösung der Stadionfrage, womöglich in Riem - und 15 Millionen Euro frisches Kapital, um zügig in die zweite Liga zu kommen. Jetzt lesen mit SZ Plus.

Plus d'informations

Publicité
Écrire un commentaire

Publicité